Das eigentliche Ziel des Integrationsrates der Kreisstadt Siegburg ging beim Turnier voll auf. „Hier zählt nicht, woher man kommt und wer man ist, sondern wohin man will“, so Fatih Köylüoglu, Turnierleiter und stellvertretender Vorsitzender des Integrationsrats.

Köylüoglu überreichte im Rahmen der Siegerehrung ein handsigniertes Trikot von DFB-Nationalspieler Mesut Özil an den Torschützenkönig des Hallenfußballturniers sowie das Trikot von Hakan Calhanoglu an den besten Spieler. Den ersten Platz belegte das Team Nankatsu.

Written by Fatih Köylüoglu