Die Brückenbauer der Integration stärken – Ein Leadership-Programm für junge Führungkräfte aus Migrantenorganisationen

Teilnehmer/innen des Leadership-Programms für junge Führungskräfte der Bertelsmann Stiftung

Teilnehmer/innen des Leadership-Programms für junge Führungskräfte der Bertelsmann Stiftung

Integration braucht Menschen, die Verantwortung übernehmen, Mut zur Veränderung zeigen und eine gemeinsame Zukunft gestalten möchten: Mit dem Qualifizierungsprogramm, dessen Motto „Die Brückenbauer der Integration stärken“ heißt, will die Bertelsmann Stiftung das gesellschaftliche Engagement von Zuwanderern für die Integration in Deutschland nachhaltig verbessern.

Das Leadership-Programm richtet sich an junge Verantwortungsträger bis zum Alter von 35 Jahren aus Zuwanderervereinigungen, die möglichst bundes- oder landesweit aktiv sind. Inhalte des Programms sind unter anderem Themen wie Konfliktmanagement, Kommunikation, Partizipation und Führung. Der Vernetzungsgedanke steht zudem stark im Zentrum. Das Leadership-Programm steht unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsidentin a.D. Rita Süssmuth.

Das Leadership-Programm ist ein Qualifizierungs- und Vernetzungsprogramm für junge Verantwortungsträger aus Migrantenorganisationen, die sich bundes-, landesweit oder regional für Integration engagieren. Die jungen „Brückenbauer“ wollen Positionen, Normen und Interessen zwischen der Aufnahmegesellschaft und Menschen mit Zuwanderungsgeschichte vermitteln. Im Fokus stehen die individuelle Handlungsfähigkeit und der engagierte Einsatz für eine gelungene Integration. Zugleich will es damit die Migrantenorganisationen in ihrer Arbeit unterstützen, die über ihre jungen Führungskräfte in ein Netzwerk zur Verbesserung der Integrationsbemühungen eingebunden werden.

(Quelle: Bertelsmann Stiftung)

Written by Fatih Köylüoglu

3.420 Comments